01.09.2014

ASV fegt Aiterhofen vom Platz

Mit einem fulminanten 6:0 hat der ASV Degernbach den FC Aiterhofen vom Platz gefegt und die Tabellenführung wieder übernommen. Überragender Akteur auf Seiten der Hausherren war Ben Gerl, der drei Tore erzielte und zu zwei weiteren Treffern assistierte.

Vom Anpfiff weg dominierte die hochkonzentrierte Schwarzensteiner-Elf die Partie fast nach Belieben. Die Führung fiel bereits in der 13 Minute, als Tobias Beringer auf Ben Gerl servierte, der die Kugel zum 1:0 über die Linie drückte. Zehn Minuten später legte Gerl nach und zirkelte das Spielgerät nach einer Ecke wunderbar ins lange Eck (24.). Kurz vor der Halbzeit sorgte Johannes Hüttinger schon für die Entscheidung. Der Innenverteidiger köpfte eine Ecke von Ben Gerl zum 3:0 in die Maschen (43.).

Genau so ging es auch im zweiten Durchgang weiter. In der 50. Minute holte FCA-Keeper Lenz Ben Gerl im Sechzehner von den Beinen. Der Goalgetter verwandelte lässig selbst. In der Schlussphase legten Billy Bonakis (78.) und Max Gerl (87.) mit tollen Distanzschüssen noch zwei Treffer zum 6:0-Enstand drauf. Eine klasse Leistung des ASV.

Nächste Woche geht es mit dem Heimspiel gegen den SV Haidlfing weiter.

Das Spiel der zweiten Mannschaft fiel dem Dauerregen zum Opfer und wird aller Voraussicht nach am Freitag nachgeholt.

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...