11.11.2013

Auswärtscoup in Mariaposching

Damit hatten wohl nur die Wenigsten gerechnet: Der ASV gewinnt das Derby beim Spitzenreiter Spvgg. Mariaposching mit 2:1 – und das quasi mit dem letzten Aufgebot!

Auswärtscoup in Mariaposching

Keeper Vollbrecht hat den Ball fest im Griff

Denn mit Florian Willmerdinger, Mathias Willmerdinger, Tobias Andrusiak, Levent Haxhani und Stefan Pfaffl fehlten Coach Christian Schwarzensteiner fünf arrivierte Kräfte.  Doch von Beginn an zeigte die junge Mannschaft eine klasse Leistung und düpierte die favorisierte Heimelf: Nach 15 Minuten stand es durch Tore von Ben Gerl und Thomas Meiler bereits 0:2. Die Gastgeber waren sichtlich geschockt vom frechen Auftritt der Degernbacher und kamen überhaupt nicht in die Gänge. Kurz vor der Halbzeit gelang den Poschingern durch eine Standardsituation der  schmeichelhafte Anschlusstreffer.

Wer im zweiten Durchgang mit einem Sturmlauf des Tabellenführers rechnete, sah sich getäuscht. Die Hausherren agierten weiterhin pomadig und konnte die neuformierte Verteidigung um Jürgen Schätz und Michael Schneider nie in Verlegenheit bringen. Am Ende war es ein verdienter Sieg der Gäste, die trotz ihres jungen Alters abgezockter wirkte.

Die „Zwoate“ hat den Sprung an die Tabellenspitze leider verpasst. Im Spiel der Reserven hatte die Truppe um Coach Thomas Bauer mit 1:2 das Nachsehen.

Der ASV verabschiedet sich nun in die Winterpause. Auf ein Neues, heißt es dann ab März 2014!

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...