30.03.2016

Erster Dreier 2016: ASV bezwingt Schlusslicht Ascha mit 3:1

Nach zwei Remis zum Auftakt hat der ASV am Ostermontag den ersten Dreier 2016 eingefahren. Gegen das Schlusslicht aus Ascha tat sich die Krüger-Elf zwar lange Zeit schwer, doch dank dreier Standardsituationen reichte es am Ende aber doch zu einem 3:1-Sieg.

Erster Dreier 2016: ASV bezwingt Schlusslicht Ascha mit 3:1

Ben Gerl (am Ball) entschied mit zwei Treffern die Partie.

Die Partie kam nur schwer in die Gänge, beide Teams konnten sich in der ersten Hälfte kaum nennenswerte Torchancen erarbeiten. Nach einer knappen halben Stunde ging der ASV etwas glücklich in Führung. Ben Gerl zog einen Eckball von der linken Seite vor das Gehäuse, Ascha-Keeper Stefan Raab machte eine ganz unglückliche Figur und bugsierte sich das Spielgerät ins eigene Netz (28.). In der Schlussphase der ersten Halbzeit verpasste es die Krüger-Elf frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Direkt nach dem Seitenwechsel schaffte Ascha den Ausgleich. Moritz Mühlbauer zog aus der Distanz ab und traf mit Hilfe des Innenpfostens zum 1:1-Ausgleich. Jetzt war die Partie auf Messers Schneide. Exakt nach einer Stunde brachte Billy Bonakis den ASV wieder auf die Siegerstraße. Nach einer Gerl-Ecke köpfte er aus fünf Metern zum 2:1 ein (60.). Den Deckel drauf machte wiederum Ben Gerl mit einem raffiniert verwandelten Freistoß ins kurze Eck (73.). In der Schlussphase dezimierten sich die frustrierten Gäste noch selbst. Moritz Mühlbauer (Schiedsrichterbeleidigung/87.) und Christoph Bohmann (Grobes Foulspiel/89.) sahen jeweils glatt Rot. Für die Krüger-Elf geht es weiter Schlag auf Schlag. Bereits am Freitag um 17:30 Uhr steht zuhause das Nachholspiel gegen den ASV Steinach auf dem Plan. Am Sonntag kommt dann der SV Auerbach in die "Gerl-Gruam".

Die "Zwoate" liegt weiterhin klar auf Meisterkurs. Die ASV-Reserve schoss nach zweimaligem Rückstand den SV Ascha II noch mit 8:2 vom Feld. Den Titel "Man of the Match" verdiente sich Guido Süllner, der gleich viermal einnetzen konnte. Am kommenden Sonntag kommt es nun zum absoluten Spitzenspiel zwischen dem ASV II und dem SV Auerbach II.

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...