20.02.2016

Fast schon sensationell: ASV besiegt Bayernligist Hankofen mit 3:1

Damit hatte nun wahrlich niemand gerechnet. Nach der deutlichen Niederlage letzte Woche gegen Grafenau wollte der ASV gegen Bayernligist Hankofen im Grunde genommen eigentlich nur Schadensbegrenzung betreiben. Doch es kam ganz anders.

Fast schon sensationell: ASV besiegt Bayernligist Hankofen mit 3:1

Jürgen Schätz zeigte in der Abwehr ein starkes Spiel.

Degernbach zeigte eine ganz starke Leistung und setzte sich gegen über weite Strecke uninspirierte Hankofener mit 3:1 durch. Natürlich diktierte der Bayernligist das Spielgeschehen, doch der ASV verstand es von Anfang an, immer wieder freche Nadelstiche in der Offensive zu setzen. Man of the Match war dabei Billy Bonakis, der alle drei Treffer erzielte. Das 1:0 erzielte Bonakis per listigem Freistoß in die kurze Ecke. Das 2:0 war dann ein Treffer der Marke Tor des Monats: Bonakis sah aus dem Augenwinkel, dass Hankofens Keeper zu weit vor dem Kasten postiert war und zog aus halbrechter Position, 40 Meter vor dem Tor ab. Der Ball war perfekt getimt und senkte sich in die Maschen. Nach dem Seitenwechsel kam die SpVgg zum Anschlusstreffer, aber der ASV verteidigte weiter konzentriert und ließ nicht viel zu. Zehn Minuten vor dem Ende markierte Bonakis mit seinem dritten Treffer den 3:1-Endstand. Bleibt noch zu erwähnen, dass Keeper-Routinier Andreas Fuchs eine überragenden Leistung zeigte. Einige wollten nach dem Spiel erkannt haben, wie der topfitte "Fuxxxx" mit Hankofen über ein Engagement in der Bayernliga verhandelt haben soll.

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...