26.05.2014

Kantersieg zum Kehraus

Der ASV hat sich mit einem 6:1-Schützenfest gegen den SV Auerbach in die Sommerpause verabschiedet. Überragender Akteur im letzten Saisonspiel 2013/14 war Ben Gerl, der gleich vier Treffer erzielen konnte und sich damit die Torjägerkanone in der Kreisliga Straubing sicherte.

Kantersieg zum Kehraus

Jürgen war wieder eine feste Größe in der Verteidigung

Das Spiel begann turbulent. Der SV Auerbach trat vom Anpfiff weg sehr engagiert auf. Die Gäste mussten gewinnen, um noch eine Chance auf den direkten Klassenerhalt zu haben. In Führung ging aber nach sieben Minuten der ASV durch Andi Grübl. Bereits nach elf Minuten konnten die Gäste durch einen Foulelfmeter egalisieren. In der Folgezeit entwickelte sich ein munteres Spiel. Die Gäste kämpften um ihre letzte Chance, die Treffer machte aber der ASV in Person von Ben Gerl, der das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 3:1 für die Gastgeber schraubte.

Kurz nach der Halbzeit legte der ASV zwei Treffer drauf und entschied das Spiel somit frühzeitig. Andi Grübl und Ben Gerl trafen zum 4:1 und 5:1. Fünf Minuten vor Schluss gelang Ben Gerl mit seinem vierten Treffer des Tages das 6:1. Damit hat Gerl insgesamt 22 Treffer auf seinem Konto und sicherte sich die Torjägerkanone in der Kreisliga Straubing. Der SV Auerbach muss durch die Niederlage in die Abstiegsrelegation.

Die 2. Mannschaft komplettierte ein perfektes Wochenende für den ASV. Die Reserve gewann ihr Spiel gegen Auerbach II mit 3:1 und bescherte ihrem scheidenden Coach Thomas Bauer einen versöhnlichen Abschied. Außerdem konnte Robert Venus die Torjägerkrone der Reserverunde holen. 

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...