16.09.2013

Leistung stimmt – Ergebnis leider nicht

Als Spieler und Fan des ASV Degernbach könnte man dieser Tage leicht verzweifeln. Nein, der Fußballgott scheint im Moment wahrlich kein Anhänger des ASV zu sein. So auch im gestrigen Spiel gegen den SV Motzing, das trotz einer Vielzahl von besten Einschussmöglichkeiten nicht gewonnen werden konnte.

Leistung stimmt – Ergebnis leider nicht

ASV Degernbach - SV Motzing

Die Partie begann denkbar schlecht für die Jungs von Trainer Christian Schwarzensteiner. In der 6. Minute wurde in der Abwehrreihe der Ball leichtfertig vertändelt, der Motzinger Michael Ellersdorfer spritzte dazwischen und schob das Leder cool an Torwart Vollbrecht vorbei in die Maschen. Doch der ASV wirkte dadurch keineswegs geschockt, und schon  zehn Minuten später gelang Hüttinger per Kopf der Ausgleich.

Von diesem Zeitpunkt an dominierte der ASV die Partie nach Belieben, spielte attraktiven Fußball, allein das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Das Tor schien wie vernagelt zu sein. Und wenn man kein Glück hat, dann kommt auch noch Pech dazu: Der junge Schiedsrichter hätte zumindest einmal auf den Elfmeterpunkt zeigen müssen. So blieb es beim 1-1; dem nun sechsten Remis im achten Spiel.

Kommende Woche geht es zum FC Handlab-Iggensbach, der sich nach katastrophalem Start in der Liga akklimatisiert hat. Am Samstag gewannen die Handlaber 2-1 beim heimstarken FC Aiterhofen. Ein deutliches Ausrufezeichen der Mannschaft von Trainer Robert Obermeier.  

Details und Bilder zum Spiel findet ihr HIER

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...