12.10.2015

Schwarzer Tag: Dingolfing zerlegt ASV in Einzelteile

Der ASV Degernbach musste am gestrigen Sonntag ein Debakel über sich ergehen lassen. Mit 1:6 wurde die Biermeier-Elf zuhause vom FC Dingolfing demontiert. Bleibt die Erkenntis, dass es im Moment für die Spitzenteams einfach nicht reicht.

Schwarzer Tag: Dingolfing zerlegt ASV in Einzelteile

Meistens zu spät kam der ASV um Tobias Beringer.

Die Partie begann für die Hausherren eigentlich gar nicht schlecht. Helder Massango hatte nach wenigen Minuten die Chance zur Führung, scheiterte aber an FCD-Keeper Stefan Pielmeier. Degernbach hielt gegen die technisch starken Dingolfinger kämpferisch dagegen und es entwickelte sich eine rassige Begegnung. Doch dann ging Dingolfing durch eine schöne Kombination mit 1:0 in Führung (35.) und dominierte fortan das Geschehen. Direkt nach Wiederanpfiff legten die Gäste durch den überragenden Heino Corintan nach (47.), damit war die Partie im Endeffekt gelaufen. Zwar konnte Ben Gerl mit einem satten Schuss ins lange Eck noch einmal auf 1:2 verkürzen (54.), aber nur zwei Minuten später stellte Corintan per Freistoß den Zwei-Tore-Abstand wieder her (56.). Jetzt hatten die Isarstädter das Match vollkommen im Griff und legten noch drei weitere Treffer drauf (65./86./90.+2). Degernbachs Saydi Akanji sah zudem in der 78. Minute nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte. Die Gäste erlaubten sich auch noch den Luxus, einen Strafstoß zu verschießen, den ASV-Keeper Florian Vollbrecht entschärfen konnte.

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...