21.10.2013

Wichtiger Auswärtserfolg bei Abstiegskandidat Auerbach

Der ASV hat sein Auswärtsspiel beim stark abstiegsgefährdeten SV Auerbach mit 2:1 gewonnen. Damit beträgt das Punktepolster zum ersten Abstiegsplatz beruhigende zehn Punkte. Die Treffer für den ASV erzielten Torjäger Ben Gerl und Stefan Freundorfer bereits in der 1. Hälfte.

Wichtiger Auswärtserfolg bei Abstiegskandidat Auerbach

Jürgen Schätz im Kopfballduell mit seinem Gegenspieler

Vom Anpfiff weg dominierten die ASV-Jungs die Partie. Der SVA agierte sehr defensiv und überließ die Spielgestaltung weitgehend den Gästen. Konzentriert  lauerten  die Schwarzensteiner-Schützlinge auf ihre Chancen, die nicht lange auf sich warten ließen. Blieben die ersten guten Gelegenheiten noch ungenutzt, so schlug Toptorjäger Ben Gerl nach einer halben Stunde zu. Das 0:1 war gleichbedeutend mit seinem 9. Saisontreffer. Keine fünf Minuten später erhöhte Stefan Freundorfer nach einer wunderbaren Kombination auf 0:2. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten getauscht.

In der 2. Halbzeit spielte der ASV nicht mehr so zwingend nach vorne; die Mannschaft war primär auf die Sicherung des Vorsprungs fokussiert. Die junge Hausherrentruppe steckte nie auf und wurde in der 75. Minute mit einem berechtigten Foulelfmeter belohnt, der sicher verwandelt wurde. Auerbach warf in der Schlussphase natürlich alles nach vorne, doch der Ausgleich gelang gegen  die Gäste nicht mehr, da die Degernbacher den Sieg am Schluss clever über die Zeit retteten. Das  nächste Spiel findet erneut auswärts statt. Zum Auftakt der Rückrunde gastiert der ASV in Haidlfing.

Die "Zwoate" hat den nächsten Sieg eingefahren – den dritten in Folge. Mit 3:1 konnten auch im Reservespiel die Punkte entführt werden.

Hauptsponsor

evidanza AG mdis Solutions

Sponsoren

Handschuh & Silberhorn Flüssiggas - Energiekonzepte - Tyczka Energy

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga West

... lade FuPa Widget ...